Gedichte (in Übersetzung):

Ithaka
von Konstantin Kavafis
Klicken Sie hier!

Requiem
von Mitsos Lyjisos
Klicken Sie hier!

Saht ihr sie nicht am anderen Ufer …?
von Takis Varvitsiotis
Klicken Sie hier!

Auf dem Stechginster … (Politeia, 616)
Mykene

von
Giorgos Seferis
Klicken Sie hier!

Noch ein wenig
von
Giorgos Seferis
Klicken Sie hier!

Die Züge
Die Verteilung

von
Nikiforos Vrettakos
Zum 100. Geburtstag 2012

Klicken Sie hier!

Zwei Volkslieder
• Zweikampf des Helden Digenís mit Charon

• Der Schäfer und Charon
   Volksgut

Klicken Sie hier!

Vitzentzos Kornaros
Kretisches Theater des 17. Jh.
aus: Erotokritos
• aus: Abrahamas Opfer
Klicken Sie hier!


Themen:

Rigas Velestinlís, der griechische Aufstand 1821 ff. und die aktuelle Krise Griechenlands
von Helmut Schareika

Erschienen in kultuRRevolution 66/67 (juni 2014), Thema:
krisenlabor griechenland (
siehe hier!)

... auf der marmornen Tenne –
Zwei neugriechische Volkslieder aus älterer Zeit

von Helmut Schareika

Klicken Sie hier!

Giorgos Seferis –
Bemerkungen zu seinem Leben und Werk

Vortrag in Offenbach (M) 2011
von Helmut Schareika
als PDF (mit den obigen Gedichten): Klicken Sie hier!

Dokumentiert: Seferis' Erklärung vom 29.3.1969 – Klicken Sie hier!

Nikos Dimou: »Das Unglück, ein Grieche zu sein«
(»Η δυστυχία του να είσαι Έλληνας«)
Einige Zitate aus dem Werk mit Übersetzung und Einführung
von Helmut Schareika

Klicken Sie hier!

Griechenland und Fragen der Rezeption der ›klassischen‹ Antike
von Helmut Schareika
Klicken Sie hier!

Zur Diskussion um die »Elgin Marbles«
und den Aufbewahrungsort der Parthenon-Skulpturen
von Helmut Schareika
Klicken Sie hier!

Sizilische Porträts – Prominente Griechen auf Sizilien
Von Odysseus bis Archimedes
von Helmut Schareika
Klicken Sie hier!


Bücher:

Sprachkurs Griechisch: Schnell & intensiv
von Elmar Winters-Ohle
256 S., München (Hueber) 2010
Info hier!

Griechenland. Ein Länderporträt
von Eberhard Rondholz
200 S., Berlin (Ch. Links Verlag), 2011
Eine Besprechung: hier!

Griechenland, die Krise und der Euro
von Andreas Wehr
213 S., Köln (Papyrossa), 2. aktualisierte und erweiterte Aufl. 2011
Info zum Autor (und Buch) hier!

...



Links:

Neugriechische Literatur:
Literaturzeitschriften,
Lyrik
Prosa
Theater
Anthologien
Kinderliteratur – Märchen
Fachliteratur
Zeitschriften – Schriftenreihen
Griechische Autoren in Deutschland
Verschiedenes
Literarische Zeitschriften

… alles hier

Die Weisheit der Eulen
Die Eulen wurden niemals nach Athen getragen. Sie waren schon immer da, als Symbol für Geld.
von Cord Riechelmann, in:
Jungle World Nr. 39, 27. September 2012,
hier
Der Artikel geht von Aristophanes' »Vögeln« aus und gelangt dann zur Schlußfolgerung: »Woraus nichts anderes folgen kann, als dass die Eulen, die man heute nach Athen tragen sollte, zuerst von ihrem Symbolgehalt und den Metaphern getrennt werden müssten, um ihnen wieder jene Kraft des Lebens zu geben, die sie Mäuse fangen ließ und Athene den Ruf einbrachte, eine Kämpferin mit herausragenden strategischen Fähigkeiten zu sein.«

Griechenland: Wie ein Volk von den Märkten und ihren willigen Vollstreckern in der Politik platt gemacht wird
von Jürgen Link (2012): hier
»… hier einige neue Statistiken griechischer Institute, die ich aus der “normalen” griechischen Presse entnommen habe: Es ist soweit, dass die meisten (normalen) Haushalte bereits am Essen sparen müssen: Das betrifft zwischen 45 und 75% (je nach Einkommen). …«

Todesursache: Krise
von Vincenzo Capodici, in: Basler Zeitung 21.9.2011: hier
»In Griechenland, das vor dem Bankrott steht, hat die Zahl der Selbstmorde um 40 Prozent zugenommen. Diese dramatische Entwicklung erfasst auch andere Krisenländer in Europa.«

Die “Germanophobie” begreifen – “Normale Krisen?” lesen
von Jürgen Link : hier
Zur sog. »Deutschenfeindlichkeit« in Griechenland und anderswo:
»Jede “Rettung” eines “Krisenlandes”, “Schuldenlandes”, “Pleitelandes”, “Chaoslandes” usw. der “Südliga” löst inzwischen eine Welle von “Germanophobie” und “Antigermanismus” aus – mit dem bisherigen Höhepunkt der “Zypernrettung”. Es ist soweit, dass deutsche Politiker fordern, die EU-Kommission müsse was gegen “Germanophobie” und “Antigermanismus” tun. Sollten tatsächlich demnächst Initiativen in dieser Richtung erfolgen, würde sich natürlich die “Germanophobie” noch erheblich verstärken. [...]«
(März 2013)



Βικιπαίδεια
Link: http://el.wikipedia.org/wiki/
Wikipedia griechisch

 

 

Impressum:

 
© Dr. Helmut Schareika
D–55435 Gau-Algesheim
E-Mail: postsack@textus.de
http://www.textus.de
zur Autor-Homepage:
 
 

 
Geschäftlicher Hinweis:
 


VerlagsService

redaktion ¬ lektorat ¬ fachübersetzungen ¬ typografie


Dr. Helmut Schareika
www.textus.de
E-Mail: kontakt@textus.de

 

Haftungshinweis

zuletzt aktualisiert:
3. März 2017